Beitrag: LTW2021 – Interview mit Felix Eypeltauer, NEOS OÖ

Podcast
FROzine
  • FROzine_21092021_Interview_FelixEypeltauer_Lang
    14:11
audio
14:18 Min.
Graffiti gegen Gewalt an Mädchen
audio
1 Std. 03:08 Min.
Nachtpicknicks und Klimasoziales Linz
audio
09:28 Min.
Projekt Ecoality
audio
14:41 Min.
Nachtpicknicks statt Machtpanik
audio
50:00 Min.
Zu-Flucht: Geflüchtetenhilfe in Linz
audio
34:05 Min.
Klimasoziales Linz mit Alleinerzieherinnen
audio
52:21 Min.
Internationale Perspektiven auf Medienfreiheit
audio
1 Std. 00 Sek.
Weltempfänger: UEFA Euro 2024
audio
56:08 Min.
EU-Klimapolitik - wie geht's nach der Wahl weiter?
audio
10:39 Min.
Geplante A26 bringt laut Initiative keine Verkehrsentlastung

Was wollen die Kleinparteien bei der OÖ Landtagswahl erreichen?

Insgesamt 11 Parteien bzw. Organisationen treten bei der OÖ Landtagswahl an. Diese sind:

Liste 1: Landeshauptmann Thomas Stelzer – OÖVP
Liste 2: FPÖ Oberösterreich – Dr. Manfred Haimbuchner
Liste 3: Sozialdemokratische Partei Österreichs
Liste 4: Die Grünen – Die Grüne Alternative 
Liste 5: NEOS – Das Neue Oberösterreich
Liste 6: MFG – Österreich Menschen – Freiheit – Grundrechte
Liste 7: Kommunistische Partei Österreichs und unabhängige Linke
Liste 8: Bestes Oberösterreich – Ehrliche, transparente und offene Wahlplattform: Gesunde Politik statt Parteipolitik für das bestmögliche Oberösterreich
Liste 9: UBB Unabhängige Bürgerbewegung
Liste 10: Christliche Partei Österreichs
Liste 11: Referendum

Die Listen 1 bis 8 treten in allen oö. Wahlkreisen an. Michael Diesenreither hat bei den Kleinparteien, die nicht im Landtag vertreten sind, aber landesweit kandidieren, genauer nachgefragt. Es geht um die Beweggründe für den Antritt, die Themen Nachhaltiges Oberösterreich und das Landesbudget. Zu hören ist ein Interview mit:

  • Felix Eypeltauer, Spitzenkandidat NEOS Oberösterreich

 

Dieser Beitrag ist die Langfassung des Interviews, eine gekürzte Fassung wurde im Infomagazin FROzine am 21.9. gesendet.

Schreibe einen Kommentar