Durch das Jahr mit Hildegard – Oktober 2021

Podcast
Durch das Jahr mit Hildegard
  • 20211013_Durch das Jahr mit Hildegard_60-00
    59:58
audio
Durch das Jahr mit Hildegard - September 2021
audio
Durch das Jahr mit Hildegard - August 2021
audio
Durch das Jahr mit Hildegard: Juli 2021
audio
Durch das Jahr mit Hildegard: Juni 2021
audio
Durch das Jahr mit Hildegard: Mai 2021
audio
Durch das Jahr mit Hildegard - April 2021
audio
Durch das Jahr mit Hildegard - März 2021
audio
Durch das Jahr mit Hildegard - Februar 2021
audio
Durch das Jahr mit Hildegard - Jänner 2021

Der Oktober ist der Monat der Früchte und des Obstes. Wein und Weinessig sind essentielle Grundlagen für die Hildegardheilkunde. Im Herbst ist es höchste Zeit, sich auf den Winter vorzubereiten und das Immunsystem zu stärken. Noch liefert uns die Natur frische Pflanzen, die uns dabei unterstützen. Tipps und Rezepte gibt es dazu in dieser Oktobersendung.

Rezepte und weitere Informationen zu Hildegard von Bingen finden Sie auf der Facebookseite: www.facebook.com/HildegarsTochter
Kontakt für Kräuterführungen und Workshops: waltraud.gadermaier@gmx.at
Naturschauspiel: www.naturschauspiel.at/naturschauspiele/im-reich-der-wiesenkoenigin-278533
Kräuterführung im BöhmerWaldGarten am Sonntag, 24. Oktober 2021 und Dienstag, 26. Oktober 2021, Beginn jeweils 14:00 Uhr, Info und Anmeldung: 0676/884329302

Rezepte aus der Sendung:

Bärwurz – Birnhonig: 1000 g Birnen, 200 g Honig, 2-3 EL Birnhonigmischung (selbst hergestellt –siehe unten, oder fertig gekauft), ca. 300 g Wasser

Birnen waschen, in Stücke schneiden, Kerne entfernen und im Wasser weichkochen. Gewürzmischung und Honig unterrühren, pürieren, in Gläser füllen. Wirkung: Migräne, Entzündungen, Ausleitung von Toxinen, Innere Reinigung, Darmsanierung, Stärkung des Immunsystems

Birnhonigmischung: 4 EL Bärwurz (Meum athamanticum), Alternativ Fenchelwurzel (Foeniculum vulgare) 3 EL Galgant (Alpinia officinarum)

2 EL Pfefferkraut (Bohnenkraut – Satureja hortensis*) 1 EL Süssholz (Glycyrrhiza glabra) Die getrockneten Pflanzenteile pulverisieren.

Winterfit Oxymel: Winterfit – Oxymel mit Honig, Apfelessig, Mispeln, Hagebutten mit Kernen, Hollerbeeren, Schlehen und Biozitrone Das Verhältnis ist: 3 Teile Honig, 1 Teil Apfelessig, 1 Teil zerkleinerte Mispeln samt Kernen, ½ Teil zerriebene Hagebutten samt Kernen, Hollerbeeren und Schlehen zusammen etwas weniger als Hagebutten und Zitronen in Scheiben nach Geschmack. Alles zusammen 1 Monat ziehen lassen, immer wieder umrühren. Dann abfiltern und kühl und dunkel aufbewahren.

Dieser Sauerhonig eignet sich als Salatmarinade oder als Gesundheitstrank, von dem man 3 x täglich 1 EL bis 1 Stamperl einnimmt. Mit warmem Wasser verdünnt, kann dieser Sauerhonig auch wie Tee getrunken werden.

Anti-Essig: Einige frische, geschälte Knoblauchzehen mit einigen dünnen Krenscheiben und Kapuzinerkresse in 1/2l Essig einlegen und einige Zeit ziehen lassen, abseihen. Zur Stärkung der Abwehrkräfte einen kräftigen Schuss von diesem Essig in ein Glas mit warmem Wasser geben und morgens nach dem Aufstehen trinken.

Quellen und Buchempfehlungen:

Physica – Heilsame Schöpfung – Die natürliche Wirkkraft der Dinge, Hrsg: Abtei St. Hildegard, Eibingen, ISBN: 978-3-87071-271-6
Die Hildegard – Pflanzen – Apotheke, ISBN: 978-3-7462-4949-0
Heilen mit Hildegard, ISBN: 978-3-7995-0568-0
Hildegardmedizin für alle Tage, ISBN: 978-3-86820-240-3
Das Heilwissen der Hildegard von Bingen, ISBN: 978-3-8338-3602-2
Große Hildegard-Apotheke, ISBN: 978-3-7171—1119-1
Die Kräuter in meinem Garten, ISBN: 978-3-902134-79-0

Leave a Comment