unerhört! REK – Räume neu denken | Frauen und Geld

Podcast
unerhört! Der Info-Nahversorger auf der Radiofabrik
  • 00_2022_07_14_unerhoert_29.30
    29:29
  • 01_Beitrag_REK_Räumliches Entwicklungskonzept_9.43 min
    09:44
  • 02_Beitrag_Frauen_und_Geld_7.02 min
    07:02
audio
30:00 Min.
unerhört! Wahlen, Wahlen, Wahlen
audio
29:25 Min.
unerhört! Basics der Psychotherapie 1.0 I Kunstkollektiv EXTASIER I Interview KZ-Verband Salzburg
audio
30:02 Min.
unerhört! Die große Rück- und Vorschau der unerhört!-Redaktion 2024
audio
30:00 Min.
unerhört! Singworkshop in Salzburg I Basics der Psychotherapie 2.0 I Aus dem Leben der Internationalistin Ellen Stêrk
audio
29:19 Min.
unerhört! Ein Schlag für Tauben I Eine Reise in die Stadtbibliothek Salzburg
audio
29:25 Min.
unerhört! Neuer ÖH-Vorsitz in Salzburg I Gewaltfreie Kommunikation I Johannes Greß im Interview
audio
29:25 Min.
unerhört! HEREOS Gegen Unterdrückung im Namen der Ehre Teil 2 I Mirabellplatz neu & weitere Visionen für Salzburg I Mozart im Sozialen Raum
audio
30:01 Min.
unerhört! HEREOS Gegen Unterdrückung im Namen der Ehre I Nachhaltiges Bauen mit dem Architekten Simon Speigner
audio
29:32 Min.
unerhört! Mária Bartuszová im Museum der Moderne I Unterwegs am Kommunalfriedhof I Generation Podcast – Wie relevant ist der Freie Rundfunk?
audio
29:25 Min.
unerhört! Fridays for Future & Scientists for Future I 30 Jahre Rockhouse im Fotohof

REK – Ein Entwicklungskonzept mit Bürger:innenbeteiligung

Beim REK ist auch die Bevölkerung gefragt. Bild: Stadt Salzburg

Wie sich die Stadt Salzburg in Zukunft entwickeln soll, bestimmt das räumliche Entwicklungskonzept (REK). Das Visionspapier entsteht durch die Einbindung von Expert:innen und der Bevölkerung und soll leistbares Wohnen, Arbeiten, Verkehr und Maßnahmen gegen den Klimawandel festlegen. Welche Herausforderungen und Chancen kommen auf die Stadt Salzburg zu und wie soll die Stadtplanung darauf reagieren? Micha Hoppe hat dazu die stellvertretende Bürgermeisterin Barbara Unterkofler und den Young Experts Marcel Miskovic befragt.

Frauen und Geld

Helma Sick spricht darüber wie sich Frauen finanziell unabhängig machen können. Bild: Monika Daoudi / radiofabrik

Bereits seit Jahrzehnten arbeitet die Finanzexpertin Helma Sick daran, Frauen von der Wichtigkeit finanzieller Unabhängigkeit zu überzeugen. Sie hat in den 1980er Jahren eine Finanzberatung für Frauen gegründet, eine rege Vortragstätigkeit entwickelt sowie Kolumnen und Bücher zu dem Thema geschrieben. Helma Sick war vergangene Woche im Rahmen des Monats der Vielfalt zu Gast in Salzburg. Monika Daoudi war dabei und hat mit Helma Sick und mit Alexandra Schmidt, der Frauenbeauftragten der Stadt, gesprochen.

In eigener Sache – wir machen Sommerpause

Das Team der unerhört!-Redaktion verabschiedet sich in die Sommerpause und ist am 22. September wieder da, wie immer mit unerhörten! Themen. Bis dahin – erholt Euch gut!

Moderation der Sendung Zack Graf. 

unerhört! Das Magazin – offen und vielschichtig – am Donnerstag um 17:30 Uhr & in der Wiederholung Freitag um 7:30 Uhr und 12:30 Uhr!

Schreibe einen Kommentar