unerhört! Antisemitismus unter Jugendlichen | Salzburg hat SCHON Platz! | Alternative Bestattungsmöglichkeiten

Podcast
unerhört! Der Info-Nahversorger auf der Radiofabrik
  • 00_2022_12_22_unerhoert_29_25
    29:25
  • 01_Beitrag_Hat Salzburg schon Platz_Franziska Kinskofer_06.48 min.
    06:48
  • 02_Beitrag_Antisemitismus unter Jugendlichen_Michael Harrer_08.47 min
    08:47
  • 03_Alternative Bestattungsmethoden_Hannah Augustin_08.30 min.
    08:30
audio
30:00 Min.
unerhört! Wahlen, Wahlen, Wahlen
audio
29:25 Min.
unerhört! Basics der Psychotherapie 1.0 I Kunstkollektiv EXTASIER I Interview KZ-Verband Salzburg
audio
30:02 Min.
unerhört! Die große Rück- und Vorschau der unerhört!-Redaktion 2024
audio
30:00 Min.
unerhört! Singworkshop in Salzburg I Basics der Psychotherapie 2.0 I Aus dem Leben der Internationalistin Ellen Stêrk
audio
29:19 Min.
unerhört! Ein Schlag für Tauben I Eine Reise in die Stadtbibliothek Salzburg
audio
29:25 Min.
unerhört! Neuer ÖH-Vorsitz in Salzburg I Gewaltfreie Kommunikation I Johannes Greß im Interview
audio
29:25 Min.
unerhört! HEREOS Gegen Unterdrückung im Namen der Ehre Teil 2 I Mirabellplatz neu & weitere Visionen für Salzburg I Mozart im Sozialen Raum
audio
30:01 Min.
unerhört! HEREOS Gegen Unterdrückung im Namen der Ehre I Nachhaltiges Bauen mit dem Architekten Simon Speigner
audio
29:32 Min.
unerhört! Mária Bartuszová im Museum der Moderne I Unterwegs am Kommunalfriedhof I Generation Podcast – Wie relevant ist der Freie Rundfunk?
audio
29:25 Min.
unerhört! Fridays for Future & Scientists for Future I 30 Jahre Rockhouse im Fotohof

Antisemitismus unter Jugendlichen

Hannah Feingold: „Bildung ist der Schlüssel gegen Antisemitismus“. Bild: Michael Harrer / radiofabrik

Seit der Befreiung durch die Alliierten sind 77 Jahre vergangen. Trotz der Gräueltaten im 2. Weltkrieg gibt es noch immer Antisemitismus in Österreich, auch unter Jugendlichen und jungen Erwachsenen. Unerhört!-Redakteur Michael Harrer hat sich ein Bild über Antisemitismus unter Jugendlichen und jungen Erwachsenen verschafft und ist der Frage nachgegangen, welche Maßnahmen im Kampf dagegen wirksam sind. Dafür hat er Anfang Dezember Interviews mit Hanna Feingold, der Präsidentin der israelitischen Kultusgemeinde Salzburg und Elke Mayer, der pädagogischen Leiterin der Jugendzentren der Kinderfreunde Salzburg, geführt. Er hat auch mit Bernadette Edtmaier, einer freiberuflichen Historikerin, gesprochen. Edtmaier hat sich im Rahmen ihrer Doktorarbeit mit Antisemitismus unter Jugendlichen befasst und arbeitet an Projekten zu Nationalsozialismus, Holocaust und Erinnerungskultur.

Salzburg hat schon Platz!

Seit Dezember 2021 gild Salzburg als sicherer Hafen. Bild: Franziska Kinskofer / radiofabrik

Im Dezember 2021 wurde die Stadt Salzburg per Gemeinderatsbeschluss ein „sicherer Hafen“ für geflüchtete Menschen. Zwölf Monate später geht Franziska Kinskofer, Teil von der Initiative der Plattform für Menschenrechte in Salzburg und zugleich Redakteurin bei unerhört!, der Frage nach, was von den Forderungen in einem Jahr umgesetzt wurde. Ihre Recherche liefert dabei bemerkenswerte Erkenntnisse, wie die Stadtpolitik intern die Verantwortung auf andere zuweist.

Weitere Hinweise zum Thema:

willkommen-in-salzburg.at

seebruecke.org

Alternative Bestattungsmöglichkeiten

Modern, ruhig und würdevoll – so präsentiert sich das Bestattungsinstitut Jung in Salzburg. Bild: Hannah / radiofabrik
Der Salzburger Komunalfiredhof erstreckt sich mit seinen Gräbern über eine weite Flächen. Bild: Monika Daoudi / radiofabrik

Erdbestattung und Verbrennung. Das sind die zwei Bestattungsmethoden die jeder kennt. Aber gibt es darüber hinaus noch etwas anderes? Kommen vielleicht in Zukunft Alternativen hinzu? Diesen Fragen geht unerhört-Redakteurin Hannah nach. Auf der Suche nach Antworten führt sie ihre Reise auf den Kommunalfriedhof und in ein von drei Schwestern geführtes Bestattungsinstitut in Salzburg.

Moderation der Sendung Veronika Aschenbrenner-Zezula.

unerhört! Das Magazin – offen und vielschichtig – am Donnerstag um 17:30 Uhr & in der Wiederholung Freitag um 7:30 Uhr und 12:30 Uhr!

Schreibe einen Kommentar