Start unerhört!-Wishlist zur Landtagswahl ’23 | Tattoo – Bunte Botschaften unter der Haut | Salzburgs alternative Klanglandschaften!

Podcast
unerhört! Der Info-Nahversorger auf der Radiofabrik
  • 00_2023.03.09_1730.00-1759.25__unerhoert_29.16 min
    29:17
  • 01_unerhört wishlist 2023 zur LTW _ #Wishlist #1#2#3
    09:18
  • 02_Beitrag_Körperkult_Tattoo_Christoph Steger
    05:40
  • 03_Beitrag_Neue Musik in Salzburg - Klanglandschaften abseits des Mainstreams_Renate Hausenblas
    05:47
audio
29:25 Min.
unerhört! Interview mit Pelin Töngel von kick mit I Verschwörungstheorien
audio
29:25 Min.
unerhört! Oldtimerstammtisch I machtplatz! I Kirche und Homosexualität
audio
29:25 Min.
unerhört! § 129 1 B Strafgesetzbuch 120 Jahre Verfolgung Teil 2 I Unterwegs mit dem Virgilbus
audio
29:25 Min.
unerhört! § 129 1 B Strafgesetzbuch 120 Jahre Verfolgung Teil 1 I Interview mit Aljeen Hasan "Unsichtbare Kriege"
audio
31:14 Min.
unerhört! Salzburg radelt I Radunfälle I Interview VIEW
audio
29:25 Min.
unerhört! Naturbestattung I Amateurfunk in Salzburg
audio
30:00 Min.
unerhört! Wahlen, Wahlen, Wahlen
audio
29:25 Min.
unerhört! Basics der Psychotherapie 1.0 I Kunstkollektiv EXTASIER I Interview KZ-Verband Salzburg
audio
30:02 Min.
unerhört! Die große Rück- und Vorschau der unerhört!-Redaktion 2024
audio
30:00 Min.
unerhört! Singworkshop in Salzburg I Basics der Psychotherapie 2.0 I Aus dem Leben der Internationalistin Ellen Stêrk

Start der unerhört! Wishlist zur Landtagswahl 2023

Salzburgs Zivilgesellschaft meldet sich zu Wort und unerhört! ist dabei, um ihre Forderungen zu präsentieren. Am 23. April wird in Salzburg ein neuer Landtag gewählt und es stehen acht Listen zur Wahl. Derzeit regiert Wilfried Haslauer mit einer Koalition der Mitte aus ÖVP, NEOS und GRÜNE. Doch die Salzburger Zivilgesellschaft hat etwas zu sagen. Ab heute bringt unerhört! in jeder Sendung und im Tagesprogramm der Radiofabrik die Forderungen von Menschen und Initiativen aus der Salzburger Zivilgesellschaft on air. Max und Pati von Fridays for Future in Salzburg, Sabine Lepinski und Thomas Radinsek vom Dachverband Salzburger Kulturstätten sowie Conny Felice und Sarah Thome von der HOSI Salzburg machen den Anfang und präsentieren ihre Forderungen und Ideen für die kommende Landtagswahl.

# Wishlist #1 – Pati von Fridays For Future Salzburg

# Wishlist #2 – Thomas Randisek und Susanne Lipinski vom Dachverband Salzburger Kulturstätten

#Wishlist #3 Conny Felice und Sarah Thome von der HOSI Salzburg

 

 

 

 

 

 

Tattoos – Die Bunten Botschaften unter der Haut

Chris Steger und Tattoo-Künstler Balu | Bild: Chris Steger | Radiofabrik

Egal wie man zu ihnen steht, sie sind seit Jahrtausenden ein Teil der menschlichen Kultur. Christoph Steger aus der Lehrredaktion, ist tief in die Welt der Tätowierungen eingetaucht. Auf seiner Reise trifft er auf einen Salzburger Tätowierer, der sein Handwerk von einem der ersten Tattoo-Pioniere der Stadt Salzburg erlernt hat. Er spricht mit einer älteren Dame, die sich im stolzen Alter von 81 Jahren ihr erstes Tattoo stechen ließ und mit einer Hautärztin, die offenbart, dass das Entfernen eines Tattoos keine einfache Angelegenheit ist.

Klanglandschaften abseits des Mainstreams!

Das Österreichisches Ensemble für neue Musik sorgt für eine lebendige Musikszene in Salzburg

Salzburg ist nicht nur die Stadt der Festspiele, sondern auch die Heimat einer vielfältigen und lebendigen Musikszene. Das beweist das Österreichisches Ensemble für neue Musik (OENM), das sich seit 1975 der Entwicklung, Aufführung und Vermittlung von zeitgenössischer Musik widmet. Wie klingt neue zeitgenössische Musik? Welche neue Art des Konzertes hat sich daraus entwickelt? Renate Hausenblas hat mit dem künstlerischen Leiter des OENM, Jens Stubbe, gesprochen und einen Einblick in die Arbeit und die Herausforderungen des Ensembles erhalten.

Moderation der Sendung Tobias Posawetz und an den Reglern Veronika Aschenbrenner-Zezula.

unerhört! Das Magazin – offen und vielschichtig – am Donnerstag um 17:30 Uhr & in der Wiederholung Freitag um 7:30 Uhr und 12:30 Uhr!

Schreibe einen Kommentar