„Mein Lieblingstier heisst Winter“ – Lesung und Interview mit „Ingeborg-Bachmann-Preisträger Ferdinand Schmalz

Podcast
Freequenns Infopoint
  • „Mein Lieblingstier heisst Winter“ - Lesung und Interview mit „Ingeborg-Bachmann-Preisträger Ferdinand Schmalz
    13:21
audio
45:28 Min.
Christian Schleifer aka René Laffite
audio
42:27 Min.
Infopoint 2024.06.19
audio
30:00 Min.
Helge Röder (AMS, Liezen) - eine persönliche Bilanz (17.06.2024)
audio
34:20 Min.
Mobile Kindergärten, Anmeldung nur mehr Online und zusätzlich 270 Mio Euro sollen der Steiermark helfen, die Lücken bei der Kinderbetreuung zu schließen
audio
47:49 Min.
Money Mindset
audio
05:27 Min.
Steirische Radfahrer vermeiden 70.000 Tonnen CO2
audio
15:28 Min.
Mehr Geld für den Zivilschutz – Der Katastrophenfall wird geprobt
audio
45:15 Min.
Hometreatment
audio
37:14 Min.
Infopoint Ernst Nussbaumer 2024.05.29
audio
14:25 Min.
Ausstellungseröffnung - Peter Mairinger "vom LAUT und LEISE der FARBEN"

Der Verein „Auf der Pürgg“ veranstaltete am Samstag, 11. März, im historischen Pfarrhof auf der Pürgg,  eine Lesung mit dem Schriftsteller u. Dramatiker Ferdinand Schmalz .

Schmalz ist aufgewachsen in Admont,  studierte in Wien Theaterwissenschaften und Philosophie. Als Regieassistent arbeitete er am Schauspielhaus Wien und Düsseldorf. Für das Schauspielhaus Graz und Zürich schrieb er Auftragswerke. 2017 gewann er mit “Mein Lieblingstier heißt Winter” den Ingeborg-Bachmann-Preis.  2023 erhielt der den Arthur-Schnitzler-Preis.

Schreibe einen Kommentar