Salzburg hat Platz! | Wishlist zur Landtagswahl ’23 | „Schwankstelle“

Podcast
unerhört! Das Magazin — offen & vielschichtig
  • 00_2023_03_23_1730.00-1759.25__unerhoert_29.19
    29:19
  • 01_Beitrag_Salzburg Hat Platz_Wenn Zuständigkeitslosigkeit zum Zustand wird_(Franziska Kinskofer)
    07:17
  • 02_Unerhört_wishlists_#4 #5 #6
    07:52
  • 03_Schwankstelle_Interview mit Dorit Ehlers_(Susi Huber)
    04:39
audio
30:00 Min.
unerhört! Kein leichtes Mädchen I Radio Wilde Tiere
audio
30:00 Min.
unerhört! Wohnbedarfserhebung 2023 I Umsorgende Gemeinschaft
audio
29:25 Min.
unerhört! Interview mit Pelin Töngel von kick mit I Verschwörungstheorien
audio
29:25 Min.
unerhört! Oldtimerstammtisch I machtplatz! I Kirche und Homosexualität
audio
29:25 Min.
unerhört! § 129 1 B Strafgesetzbuch 120 Jahre Verfolgung Teil 2 I Unterwegs mit dem Virgilbus
audio
29:25 Min.
unerhört! § 129 1 B Strafgesetzbuch 120 Jahre Verfolgung Teil 1 I Interview mit Aljeen Hasan "Unsichtbare Kriege"
audio
31:14 Min.
unerhört! Salzburg radelt I Radunfälle I Interview VIEW
audio
29:25 Min.
unerhört! Naturbestattung I Amateurfunk in Salzburg
audio
30:00 Min.
unerhört! Wahlen, Wahlen, Wahlen
audio
29:25 Min.
unerhört! Basics der Psychotherapie 1.0 I Kunstkollektiv EXTASIER I Interview KZ-Verband Salzburg

unerhört! Das Magazin – offen und vielschichtig

Salzburg hat Platz: Wenn Zuständigkeitslosigkeit zum Zustand wird

Kritik an neuem Asylquartier in Hallein trotz früherer Unterstützung der Stadt für Geflüchtete. Symbolbild: pixabay.com

Vergangene Woche wurde ein neues Asylquartier in Hallein eröffnet und löste eine Welle der Kritik aus, obwohl sich die Stadt vor zwei Jahren noch für die Aufnahme von Geflüchteten ausgesprochen hatte. Warum ist das Thema Asyl und die Unterbringung von Schutzsuchenden nach wie vor umstritten? Dieser Frage geht unerhört-Redakteurin Franziska Kinskofer, die auch Mitglied der Plattform für Menschenrechte in Salzburg ist, auf den Grund. Sie betrachtet, wie kommunale Verantwortungsübernahme zum Missmanagement auf europäischer Ebene beitragen kann und welche politische Handhabe der Bund hat, wenn kommunale Menschenrechtsarbeit abgelehnt wird.

Wishlist zur Landtagswahl 2023
Am 23. April 2023 wählt Salzburg einen neuen Landtag. Um euch auf die Wahl einzustimmen, bringt unerhört! in jeder Sendung und im Tagesprogramm der Radiofabrik die Forderungen von Menschen und Initiativen aus der Salzburger Zivilgesellschaft. Wir möchten den Wünschen und Bedürfnissen unserer Bürgerinnen und Bürger Gehör verschaffen.

In der heutigen Sendung zu hören:

  • #Wishlist 4.

          Beate Wernegger und Abdullahi A. Osman von Talk Togehter.

  • #Wishlist 5.

         Siegfried Trenker vom KZ-Verband Salzburg und

  • #Wishlist 6.

          Monika Schmerold vom Verein Knackpunkt Selbstbestimmt Leben in Salzburg.

Schwankstelle: Ein Schiffssalon im Salon Rosa.Beige

Die Künstlerin Dorit Ehlers stellt die Schwankstelle vor- ein in interaktiver Schiffskosmos für Schiffssehnsüchtige und Hafenfans. Bild: Susi Huber | Radiofabrik

Vom 23. bis 26. März 2023 verwandelt sich der Salon Rosa.Beige in Salzburg in einen fiktiven Hafenort, an dem Schiffssehnsüchtige, Hafenfans und Mitreisende an Bord gehen können. Die Theatermacherin Dorit Ehlers hat gemeinsam mit ihrer künstlerischen Partnerin Miss A. Ship eine Schwankstelle eingerichtet, die in der Sparte „Ship Fiction“ angesiedelt ist. Susi Huber hat sich mit Dorit Ehlers gefragt über die bevorstehende Ausstellung unterhalten.

Die Schwankstelle ist vom 23. bis 26. März 2023 täglich von 14 bis 18 Uhr im Salon Rosa.Beige (Residenzplatz 10) zu besuchen.

Moderation der Sendung Christopoh Steger und an den Reglern Monika Dauodi.

unerhört! Das Magazin – offen und vielschichtig – am Donnerstag um 17:30 Uhr & in der Wiederholung Freitag um 7:30 Uhr und 12:30 Uhr!

Schreibe einen Kommentar