#429 Amateurfunk, ideales Hobby für Menschen mit Behinderung

Podcast
Radio DARC
  • DARC-Radio-429-30042023-59min
    59:20
audio
59:21 Min.
#488 Setur-Vortex-Turbine, Square Kilometre Array, Funkkartell
audio
59:21 Min.
#487 Balkonkraftwerke
audio
59:21 Min.
#485 Hamvention USA, ChatGPD singt
audio
59:20 Min.
#486 Kurzwelle, Militär und Havanna-Syndrom
audio
59:22 Min.
#484 Die Berechnung elektromagnetischer Felder
audio
59:20 Min.
#483 Aktuelle Mondmissionen, Menschen auf den Mond
audio
59:20 Min.
#482 Was ist ein Radom?
audio
59:19 Min.
#481 Radiogeschichte: Die Piratensender
audio
59:21 Min.
#480 Guglielmo Marconi - der Technik Tycoon, der die Welt veränderte
audio
59:20 Min.
#479 Die Titanic, ein Eisberg, 1912 - Funk rettet Leben

Am 5. Mai wird der „Europäische Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung“ begangen. Er soll an die Rechte behinderter Menschen erinnern und auf gesellschaftlichen Anspruch auf Barrierefreiheit und Gleichbehandlung in öffentlichen sowie privaten Lebensbereichen.

Der gemeinnützige Deutsche Amateur Radio Club e.V. setzt sich mit Nachdruck auch für die Belange dieser Mitmenschen ein. Der Amateurfunk ist ein Hobby, das sich ideal auch für blinde und behinderte Menschen eignet. Sie können so eine sinnvolle Freizeitgestaltung vorfinden und Teilhabe an der Gesellschaft erlangen.

Als Technik-Beitrag wollen wir uns mit Vorverstärkern und dem Rauschen auf Übertragungskanälen beschäftigen.

 

VERSCHLAGWORTUNG:

  • Europäischer Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung
  • Amateurfunk als ideales Hobby für Menschen mit Behinderung
  • Heimann-Vorverstärker
  • Rauschen und seine Ursachen

 

FOLGENDE MUSIKTITEL WERDEN IN DIESER SENDUNG GESPIELT:

  • CHILLY – Catch the Cat
  • Neil Young –  Helpless
  • Joe Cocker – With a little help from my friends
  • ABBA – Take a chance on me
  • Simon & Garfunkel – Sound of Silence
  • Neil Diamond – Beautiful Noise

 

Schreibe einen Kommentar