Austausch Studierende in Salzburg | Wie Tiktok zum Goldrausch beiträgt

Podcast
unerhört! Der Info-Nahversorger auf der Radiofabrik
  • 00_2023_06_22_unerhört_29.18 min
    29:18
  • 01_Ausstausch Studierende in Salzburg_Beitrag_Jana Djordjevic
    08:11
audio
29:25 Min.
unerhört! Neuer ÖH-Vorsitz in Salzburg I Gewaltfreie Kommunikation I Johannes Greß im Interview
audio
29:25 Min.
unerhört! HEREOS Gegen Unterdrückung im Namen der Ehre Teil 2 I Mirabellplatz neu & weitere Visionen für Salzburg I Mozart im Sozialen Raum
audio
30:01 Min.
unerhört! HEREOS Gegen Unterdrückung im Namen der Ehre I Nachhaltiges Bauen mit dem Architekten Simon Speigner
audio
29:32 Min.
unerhört! Mária Bartuszová im Museum der Moderne I Unterwegs am Kommunalfriedhof I Generation Podcast – Wie relevant ist der Freie Rundfunk?
audio
29:25 Min.
unerhört! Fridays for Future & Scientists for Future I 30 Jahre Rockhouse im Fotohof
audio
29:25 Min.
unerhört! Herbstschule 2023 der Robert-Jungk-Bibliothek für Zukunftsfragen Salzburg I 18 neue Stolpersteine in Salzburg
audio
29:25 Min.
unerhört! Neo-Abolitionismus als Regulierung? I Psychotherapeuth Florian Friedrich über das Coming-Out von Trans-Personen
audio
29:30 Min.
Wie Alter zur Hürde wird I Sexarbeit I Bolivien inmitten von Salzburg
audio
29:31 Min.
Hochwasserschutz im Oberpinzgau | Boliviansiche Community in Salzburg

unerhört! Das Magazin – offen und vielschichtig

Austausch Studierende in Salzburg

Studierendenstadt Salzburg: Einblick von außen – Interview mit Studierenden der Paris-Lodron-Universität.

Die Paris-Lodron-Universität, mit insgesamt 18.000 Studierenden, bereichert die Stadt Salzburg, die selbst rund 160.000 Einwohner zählt, um eine beträchtliche Anzahl von jungen Menschen. In der Vergangenheit hat sich Salzburg gerne als Studierendenstadt bezeichnet, aber wie wird das Studileben von außerhalb wahrgenommen? Um dieser Frage auf den Grund zu gehen, hat Jana Djordjevic zwei Studierende der Universität Salzburg interviewt und ihre Meinungen eingefangen.

Wie Tiktok zum Goldrausch beiträgt

Illegaler Goldrausch im Amazonas: Die Gefahren der TikTok-Inszenierung.

Im brasilianischen Amazonasgebiet herrscht ein illegaler Goldrausch, bei dem die Garimpeiros Umweltschäden verursachen und die indigene Bevölkerung gefährden. Einige von ihnen inszenieren sich anonym auf sozialen Medien, insbesondere auf TikTok, um ihre illegalen Aktivitäten zu vermarkten und zusätzliches Einkommen zu generieren. Die einfache Bedienung und Monetarisierung von TikTok-Beiträgen zieht eine junge und oft unkritische Zuschauerschaft an. In viralen Videos rund um das Goldschürfen wird ein glamouröses Bild von diesem gefährlichen Unterfangen gezeichnet, während die verheerenden Auswirkungen auf die Umwelt und die indigene Bevölkerung verschwiegen werden. Diese alarmierende Verharmlosung des illegalen Goldabbaus durch soziale Medien ist ein Thema, über das Nachrichtenportal Lateinamerika berichtet.

Moderation der Sendung Micha Hoppe und an den Reglern für die Technik Tobias Posawetz.

unerhört! Das Magazin – offen und vielschichtig – am Donnerstag um 17:30 Uhr & in der Wiederholung Freitag um 7:30 Uhr und 12:30 Uhr!

 

Schreibe einen Kommentar