Bodo Hells begabte Bäume

Podcast
Das rote Mikro: Literatur
  • 230703 bodo hell baeume
    59:58
audio
59:58 Min.
Vladimir Vertlib: Die Heimreise
audio
59:50 Min.
Werwolf mal zwei: loop garou & Loup Garou
audio
59:58 Min.
Druckfrische Literatur aus Graz
audio
59:58 Min.
Volha Hapeyeva und ihr Roman "Samota"
audio
59:58 Min.
Das junge Literaturhaus
audio
59:57 Min.
Heinz Trenczak: Der Umweg ist das Ziel
audio
59:58 Min.
Neues aus der Literaturzeitschrift manuskripte
audio
59:58 Min.
LOST - Ein Portrait der Generation Z
audio
59:58 Min.
Unter einem Zuckerhimmel
audio
59:58 Min.
Lesen, Schreiben, Gehen: Gerhard Melzer

Keiner schreibt wie Bodo Hell. Ein großer Teil seiner vielen Bücher ist im Grazer Literaturverlag Droschl erschienen, so auch sein jüngstes Buch begabte bäume. Wie schon der Titel verrät, hat er sich diesmal den Bäumen gewidmet und lässt uns LeserInnen an seinem enzyklopädischen Wissen auf unnachahmliche Bodo-Hell-Art teilhaben.

Hell macht sich, gelegentlich frei assoziierend, oft aber faktensatt, auf die Spuren von Berberitzen, Hainbuchen, Kastanien oder Ulmen. (…) Linda Wolfsgrubers zarte Zeichnungen von Ästen, knabbernden Tieren, Kastanien oder Blättern laden das naturverehrende Buch mit einer charmanten Schmökeratmosphäre auf. (Dierk Wolters, Frankfurter Neue Presse)

Sendungsinhalt: Bodo Hell liest Ausschnitte aus dem Buch begabte bäume und erzählt dazu Interessantes, nicht nur zum Thema. Denn, wie er gerne sagt, „Alles ist mit allem verbunden„. Außerdem sind Kostproben aus dem Klangbuch Natur Aufnahme. Von Ziegen, Zaunammern und Zikaden von Bodo Hell (Text), Martin Leitner (Tonaufnahmen) und Georg Vogel (Claviton) zu hören, erschienen 2023 im Mandelbaum Verlag.

Musik: Maria Kalaniemi & Eero Grundström: CD Mielo, AkeröCD21, 2020

Weiterführende Informationen: Homepage des Autors, Bodo Hell in Wikipedia, Bodo Hell liest im Literaturhaus Zürich aus „begabte bäume“: video auf youtube

Schreibe einen Kommentar