anno im Dezember: Glaubt trotz allem an Österreich!

Podcast
anno
  • 20231205_anno_Dezember
    60:00
audio
1 Std. 00 Sek.
anno im März: Männer, die etwas bewirkten
audio
1 Std. 00 Sek.
anno im Februar: Gründung des Klosters Mondsee vor über 1000 Jahren
audio
1 Std. 00 Sek.
anno im Jänner 2024: Wir feiern-Jubiläen verschiedenster Art
audio
1 Std. 00 Sek.
anno im November: Tatra und Kardinalschnitten gegen Habsburg und Sachsen Coburg
audio
1 Std. 00 Sek.
anno: Wenn einer eine Reise tut...
audio
1 Std. 00 Sek.
anno im September: runde Gedenktage von Mickey Maus bis Leo Slezak
audio
59:56 Min.
anno im August: Steinzeitfunde im Mühlviertel
audio
59:15 Min.
anno im Juli: Wie Peuerbach Kolumbus rettete
audio
1 Std. 05 Sek.
anno im Juni: Wie geht es mit der Wiener Zeitung weiter?

Diese Rede von Leopold Figl zu Weihnachten 1945 hat nicht stattgefunden und doch hat sie sich in ihrer Aussage  bestätigt. Dr. Peter Sablatnig lässt diesmal Prof. Roman Sandgruber zu Wort kommen, der darüber schreibt. Damit bin ich zwar schon beim letzten Beitrag dieser Sendung angekommen, der mir aber wichtig ist. Davor gibt es jedoch auch andere interessante Berichte: über Mozarts Erlebnisse in Prag mit „Figaros Hochzeit“ und „Don Giovanni“,  über den Bau der ersten Wiener Hochquellwasserleitung, über Österreichs erstes Parlament in einem Holzbau, und darüber, dass der alte Feriengasthof „zur kleinen Ramsau“ am Ufer des Traunsees zusperren muss. Natürlich ist musikalisch Mozart dabei, ebenso wie Reinhard Fendrich und oberösterreichische Volksmusik.

Schreibe einen Kommentar