Rosi und Rainer: Quartiersgeber:Innen Teil 2 – zusammenhelfen Podcast #34

Podcast
zusammenhelfen-Podcast
  • Podcast Folge 34 Rosi und Rainer
    19:56
audio
24:11 Min.
Was Österreichs Freiwilligenzentren 2024 alles vorhaben – zusammenhelfen Podcast #41
audio
29:44 Min.
Bald ist es soweit: Symposium der Zivilcourage – zusammenhelfen Podcast #40
audio
23:14 Min.
Was du im Freiwilligenbereich 2024 wissen musst – zusammenhelfen Podcast #39
audio
29:59 Min.
Anti-Bias Workshop und „Demokratie lernen“: Ein Interview mit Ola Frühwirth – zusammenhelfen Podcast #38
audio
24:11 Min.
Neuigkeiten und Veränderungen: Der Name ist Programm – zusammenhelfen Podcast #37
audio
18:17 Min.
Storytime: Erlebnisse im freiwilligen Engagement - Interviews vom Danke.Schön.Punsch – zusammenhelfen Podcast #36
audio
17:52 Min.
Rosi und Rainer: Quartiersgeber:Innen Teil 3 – zusammenhelfen Podcast #35
audio
25:29 Min.
Rosi und Rainer: Quartiersgeber:Innen Teil 1 - zusammenhelfen Podcast #33
audio
28:48 Min.
Das war die 1. Integrale OÖ - zusammenhelfen Podcast #32

Nachdem Überfall Putins auf die Ukraine im Februar 2022 und anschließenden Flucht vieler Ukrainer:innen, haben Rosi und Rainer aus dem Bezirk Ried i.I. beschlossen, ihr Haus als Quartiergebende zur Verfügung zu stellen. Jan Zaschkoda hat sie ein Jahr später bei ihnen zuhause besucht, um zu erfahren, wie es ihnen in den letzten Monaten mit ihren beiden Gästen aus der Ukraine so ergangen ist. Wie hat sich ihr Leben seither verändert?

Im 2. Teil des Interviews unterhalten wir uns über das gemeinsame Zusammenleben, aber auch, wie sich die 15-jährige Tochter Veronika nach der Flucht aus der Ukraine in Österreich eingefunden hat. Wie sieht es mit dem Kontakt zu den Familienmitgliedern aus, die noch in der Ukraine leben? Und wie ging eigentlich die Vermittlung zwischen den Quartiergebenden und den geflüchteten Menschen aus der Ukraine von statten?

Schreibe einen Kommentar