Bullshit! Wer sagt hier wem, wer was werden soll? Ein Krankenpfleger über seine Berufswahl

Podcast
Pflegestützpunkt. Wie wir pflegen und pflegen wollen
  • 2023-11-24_übernahme_Bullshit_Ein Krankenpfleger über seine Berufswahl
    59:59
audio
59:59 Min.
Pflege und Bildung - Wie hat das miteinander zu tun?
audio
1 Std. 00 Sek.
2. Steirische Equal Care Day-Konferenz 2024
audio
1 Std. 01 Sek.
Mobile psychiatrische Betreuung und Pflege für Menschen mit Bedarf sowie für pflegende Angehörige
audio
1 Std. 02 Sek.
Streifzug zu gePFLEGten Angeboten in Graz
audio
59:58 Min.
Fairsorgende Gesellschaften. Perspektiven von der Sommerakademie der sozialen Bewegungen 2023
audio
59:58 Min.
Jung betroffen von Demenz
audio
1 Std. 00 Sek.
Organisieren wir uns - Organise for Change!
audio
1 Std. 00 Sek.
Berufspolitik in der Pflege - Teil 2
audio
1 Std. 01 Sek.
Berufspolitik in der Pflege - Teil 1

Ein Interview zu Gender in der (gePFLEGten) Arbeitswelt mit Lukas Plattner.

Die beiden Schülerinnen Elisa und Paulina der MS Matrei reden über die derzeitige Arbeitssituation und genderstereotypische Berufe mit Lukas Plattner. Lukas übt als Krankenpfleger selbst einen Beruf aus, der eher ungewöhnlich für sein Geschlecht ist. Aktuell arbeiten ca. 80 % Frauen und nur ca. 20 % Männer in stationären Diensten, in der Pflege und Betreuungsbranche. In mobilen Diensten sind nicht einmal 10 % Männer angestellt. Lukas findet, dass beide Geschlechter Pflegeberufe ausüben können und erklärt im Interview, warum das so ist.

Redaktion: Elisa, Paulina, Leon, Philipp, Anna, Katharina, Noah, Adrian

Mit dem Projekt „Bullshit! Wer sagt hier wem, wer was werden soll?“ geht FREIRAD 2023 mit Schüler*innen der Frage nach, wovon die eigene Berufswahl eigentlich abhängt.

Danke an die Redaktion für dieses äußerst spannende Interview! Darin kommen Details zur Sprache, wie sie kaum aus dem Pflegealltag zu hören sind. Das Nachfragen der Schülerinnen ist dabei durchdacht und professionell.

Das ist eine freundliche Übernahme 🙂

Alle Sendungen der Sendereihe „Bullshit! – Wer sagt hier wem, wer was werden soll?“

Fotocredit: Juliana Raich

Schreibe einen Kommentar