Unter einem Zuckerhimmel

Podcast
Das rote Mikro: Literatur
  • 231204 klangbuch ransmayr
    59:58
audio
59:58 Min.
Das junge Literaturhaus
audio
59:57 Min.
Heinz Trenczak: Der Umweg ist das Ziel
audio
59:58 Min.
Neues aus der Literaturzeitschrift manuskripte
audio
59:58 Min.
LOST - Ein Portrait der Generation Z
audio
59:58 Min.
Lesen, Schreiben, Gehen: Gerhard Melzer
audio
59:57 Min.
Andrea Scrima, Grazer Stadtschreiberin
audio
59:58 Min.
Gedichte für die ungeheuren Anderen
audio
59:58 Min.
Literarischer Dialog zum Thema Nachhaltigkeit
audio
59:57 Min.
Angelika Reitzer: Von Iowa nach New Orleans

Dass Christoph Ransmayr ein ausgezeichneter Interpret seiner eigenen Werke ist, weiß jeder, der den Autor einmal lesen gehört hat, sei es auf einem Hörbuch, sei es bei einer Buchpräsentation.

Sein jüngstes Werk Unter einem Zuckerhimmel – Balladen und Gedichte ist in einem aufwändig gestalteten Band erschienen, zu dem der Maler Anselm Kiefer die Illustrationen beigesteuert hat. (Verlag S.Fischer 2022)

Und nun gibt es ein ebenso schönes Klangbuch dazu, gelesen von Christoph Ransmayr und musikalisch begleitet von Brot & Sterne, das sind der Trompeter Franz Hautzinger, der Drehleiervirtuose Matthias Loibner und der Percussionist Peter Rosmanith. (Mandelbaum Verlag 2023).

Sendungsinhalt: Das Klangbuch Unter einem Zuckerhimmel ist eine audiophile Kostbarkeit, schön wie ein gelungener Theaterabend. In dieser Sendung ist es zu hören, mit freundlicher Genehmigung von Michael Baiculescu/Mandelbaum Verlag.

Ausführliche Rezension des Buches: „Durch die Gesänge der Mutter und einer Magd hat Christoph Ransmayr seine ersten Geschichten gehört. Jetzt folgt er ihrem Beispiel und erzählt in Balladen und Gedichten von abenteuerlichen Reisen: ins Hochgebirge, ins Blau des Himmels, an den Meereshorizont und durch die Zeit. Begleitet werden seine Texte von Aquarellen des Malers Anselm Kiefer – ein Prachtband…SWR2 lesenswert Magazin, SWR2

Schreibe einen Kommentar