Interview mit Karl Liechtenstein

Podcast
Tierrechtsradio
  • 2024-01-26_karl.liechtenstein
    56:42
audio
49:46 Min.
Eine Lachsfabrik in Gmünd?
audio
56:56 Min.
Brauchen vegane Kinder Eier?
audio
36:38 Min.
Die aktuelle Reform des Tierschutzgesetzes
audio
57:16 Min.
Interview mit Wolfsexperten Prof. Kotrschal
audio
43:58 Min.
Tierrechtskongress 2024 in Paris
audio
51:15 Min.
Feminismus & Tierrechte in der vegetarischen Bewegung
audio
53:05 Min.
Schweine-Vollspaltenboden – zum Tag des Schweins
audio
46:18 Min.
Jagd und das Volksbegehren für ein Bundes-Jagdgesetz
audio
56:53 Min.
Buch: Der ungezähmte Wald
audio
51:50 Min.
Verfassungsgerichtshof streicht Übergangsfrist Vollspaltenboden Schweine

Wie ein Großgrundbesitzer und ehemaliger Jäger zu Jagd und Wald steht.

Er ist ein echter Enkel des letzten österreichischen Kaisers Karl.

Er ist Cousin des regierenden Fürsten von Liechtenstein.

Er hat 4.500 ha Wald auf der Gleinalm.

Sein Gleinalm-Schutzhaus war die erste rein vegane Hütte der österreichischen Alpen im Jahr 2023.

Er kritisiert die Jagd heftig und unterstützt das Volksbegehren für ein Bundesjagdgesetz.

Schreibe einen Kommentar