Durch das Jahr mit Hildegard – April 2024

Podcast
Durch das Jahr mit Hildegard
  • 20240410_Durch das Jahr mit Hildegard_60-00
    59:47
audio
59:57 Min.
Durch das Jahr mit Hildegard: Mai 2024
audio
1 Std. 00 Sek.
Durch das Jahr mit Hildegard im März 2024
audio
1 Std. 00 Sek.
Durch das Jahr mit Hildegard – Februar 2024
audio
59:55 Min.
Durch das Jahr mit Hildegard - Jänner 2024
audio
1 Std. 00 Sek.
Durch das Jahr mit Hildegard - Dezember 2023
audio
1 Std. 00 Sek.
Durch das Jahr mit Hildegard - November 2023
audio
1 Std. 00 Sek.
Durch das Jahr mit Hildegard - Oktober 2023
audio
59:59 Min.
Durch das Jahr mit Hildegard 09/2023
audio
1 Std. 00 Sek.
Durch das Jahr mit Hildegard - August 2023

Jetzt im April sehen wir, wie die Natur alle Kräfte mobilisiert. Hildegard von Bingen war von den Wundern der Schöpfung fasziniert du auch wir sollten mit offenen Augen durch die Natur gehen und erkennen, was sie alles für uns zu bieten hat. Wie wir diese Grüne Kraft der Natur für uns nutzen können, damit werden wir uns in dieser Folge beschäftigen. Und auch wenn uns trotz der Frühlingwärme einmal ein Schnupfen erwischt, gibt es hilfreiche Tipps, wie wir die Symptome rasch wieder los werden.
Und natürlich schauen wir, was uns Hildegard von Bingen zum April zu sagen hat. Sie bezeichnet ihn ja als Duftmonat.

Rezepte aus der Sendung

Schnupfen Elixier:
Dazu übergießt man 1 TL frische oder getrocknete Rosenblütenblätter, mit 1/4l heißem Wasser und lässt das 10 Minuten ziehen. Abseihen und 2 TL Melissengeist dazugeben und mit 2 TL Honig süßen.

Gelöschter Wein gegen Melancholie und Jähzorn:
1 Glas Wein wird bis zur Blasenbildung erhitzt (ca. 1 Minute lang) und mit einem Likörglas kaltem Wasser gelöscht. Schluckweise trinken.

Gelöschter Wein gegen Melancholie und Jähzorn:
1 Glas Wein wird bis zur Blasenbildung erhitzt (ca. 1 Minute lang) und mit einem Likörglas kaltem Wasser gelöscht

Feine Quendelkekse:
1 kg Dinkelfeinmehl, 300 g Butter, 240 g Rohrzucker, 200 g geriebene Mandeln, 4 Eier, 30 – 50 g Quendelpulver, 1 Prise Salz, 100 ml Wasser.
Einen feuchten Mürbteig kneten, dünn ausrollen und Kekse ausstechen. Bei 160 ° C Heißluft ca. 12 Minuten backen. In einer gut verschließbaren Dose aufheben und bei Bedarf ein paar Kekse naschen.

Nervenkekse
Zutaten:
400 g Dinkelmehl, 160 g Butter, 80 g braunen Rohrzucker, 125 g geschälte, gemahlene Mandeln, 1 Eigelb, 1 ganzes Ei, 15 g gemahlenen Zimt, 1 Prise Salz, 15 g Muskatnusspulver, 15 g gemahlene Gewürznelken
Zubereitung:
Kneten Sie alle Zutaten zu einem Teig und rollen Sie ihn etwa cm dick aus. Stechen Sie Kekse aus und backen diese 20 Minuten im auf 180 °C vorgeheizten Backofen.

Löwenzahn – Frühlingskur
Am 1. Tag einen Blütenstängel essen, am zweiten Tag zwei Stängel, am dritten Tag drei und das steigert man, bis man bei 9 Stängeln am Tag ist. Dann reduziert man wieder um einen Blütenstängel je Tag bis man wieder bei einem Stängel ist. Diese Kur ist eine Wohltat für unseren Organismus und die Leber.

Löwenzahnessig:
200 ml hellen Balsamico oder Apfelessig, 1 Hand voll frischer Löwenzahnblüten ohne Kelch (gezupft)
Die Blüten in den Essig geben & mind. 3 Wochen stehen lassen. Ergibt gefiltert einen belebenden & aromatischen Essig mit blumiger & leicht bitterer Note. Für alle Salate gut geeignet. Stärkt die Leber.

Birkenblätteröl und Birkenblättersalbe für die Haut:
Junge Birkenblätter in ein Schraubglas füllen – halbvoll. Mit Olivenöl übergießen, bis alles gut bedeckt ist. Mind. 1 Mondphase stehen lassen, abfiltern. Für eine Salbe 100 ml Öl erwärmen und 10 bis 12 g Bienenwachs darin auflösen. In Gläschen abfüllen und völlig erkalten lassen. Zuschrauben.

Quellen und Buchempfehlungen:
Physica – Heilsame Schöpfung – Die natürliche Wirkkraft der Dinge, Hrsg: Abtei St. Hildegard, Eibingen, ISBN: 978-3-87071-271-6
Die Hildegard – Pflanzen – Apotheke, ISBN: 978-3-7462-4949-0
Heilen mit Hildegard, ISBN: 978-3-7995-0568-0
Hildegardmedizin für alle Tage, ISBN: 978-3-86820-240-3
Das Heilwissen der Hildegard von Bingen, ISBN: 978-3-8338-3602-2
Große Hildegard-Apotheke, ISBN: 978-3-7171—1119-1
Die Kräuter in meinem Garten, ISBN: 978-3-902134-79-0
Zeitschrift NATUR&HEILEN

Rezepte und weitere Informationen zu Hildegard von Bingen finden Sie auf der Facebookseite: www.facebook.com/HildegarsTochter
Kontakt für Kräuterführungen und Workshops: waltraud.gadermaier@gmx.at
Ausbildung mit Waltraud Müller in Linz und Wels: https://www.wifi-ooe.at/kurs/0861-lehrgang-zum-diplomierten-heilkraeuterpaedagogen

Schreibe einen Kommentar