EU-Wahl: Deep Fakes und Künstliche Intelligenz im Wahljahr

Podcast
FROzine
  • EU-Wahl: Deep Fakes und Künstliche Intelligenz im Wahljahr
    60:06
audio
44:16 Min.
Graffiti gegen Schmierereien
audio
59:50 Min.
Das EU-Parlament nach der Wahl
audio
50:00 Min.
Weltempfänger: Parlamentswahlen Frankreich 2024
audio
55:35 Min.
Demo gegen AMS Kürzungen
audio
58:15 Min.
Linzpride 2024
audio
50:11 Min.
Widerstand gegen die ostafrikanische Rohölpipeline (EACOP)
audio
1 Std. 04:54 Min.
YOUnited – Queerer Jugendtreff in Linz
audio
25:55 Min.
Technologien für Menschen mit Behinderungen
audio
29:48 Min.
YOUnited - Queerer Jugendtreff in Linz
audio
50:11 Min.
Mit Kindern über den Klimawandel reden

Was kann Künstliche Intelligenz eigentlich alles? Vor allem in einem Superwahljahr wie diesem? Kann man mit Deepfakes Wahlen manipulieren? Und wenn ja wie? Was sind Deepfakes eigentlich? Antworten auf diese weitere Fragen bekommen Sie in folgendem Interview mit meinem heutigen Studiogast, Philipp Wintersberger zu hören. Herr Wintersberger ist Professor für interaktive Systeme an der FH Hagenberg.

Im zweiten Teil der Sendung:

Welche Parteien sind im Europäischen Parlament vertreten? Welche politischen Kräfteverhältnisse sind nach der EU-Wahl wahrscheinlich? Wie könnten sich die rechten Fraktionen entwickeln? Über die Bedeutung der EU-Wahlen und über die möglichen Folgen hat Radio Corax mit dem Politikwissenschafter Arndt Wonka gesprochen. Er ist Professor für europabezogene Politik- und Sozialwissenschaften an der Uni Bremen.

Schreibe einen Kommentar