Ägypten und die Revolution

Podcast
FROzine
  • 2012.12.07_1800.10-1850.10__Frozine
    49:53
audio
14:18 Min.
Graffiti gegen Gewalt an Mädchen
audio
1 Std. 03:08 Min.
Nachtpicknicks und Klimasoziales Linz
audio
09:28 Min.
Projekt Ecoality
audio
14:41 Min.
Nachtpicknicks statt Machtpanik
audio
50:00 Min.
Zu-Flucht: Geflüchtetenhilfe in Linz
audio
34:05 Min.
Klimasoziales Linz mit Alleinerzieherinnen
audio
52:21 Min.
Internationale Perspektiven auf Medienfreiheit
audio
1 Std. 00 Sek.
Weltempfänger: UEFA Euro 2024
audio
56:08 Min.
EU-Klimapolitik - wie geht's nach der Wahl weiter?
audio
10:39 Min.
Geplante A26 bringt laut Initiative keine Verkehrsentlastung

In dieser Sendung hört ihr Näheres zur Situation der Medien in Slowenien und zur erneuten Protest-Welle in Ägypten.

 

Die Situation der Medien in Slowenien

Marko Milosavljević ist ein Medien-Experte und Dozent am Institut für Journalismus an der Sozialwissenschaftlichen Fakultät der Universität Ljubljana in Slowenien. Im Interview mit Jerneja Zavec erläutert er die momentanen Probleme der Medien in Slowenien, zum Beispiel im Bezug auf Zensur.

 

Die 3. Welle der Revolution in Ägypten

Zu den aktuellen Ereignissen in Ägypten und den Anlässen und Akteuren im jetzigen Konflikt hat sich Radio Blau in Leipzig näher mit Pedram Shahyar (u.a. aktiv bei attac) unterhalten, der sich gerade selbst auf den Weg nach Ägypten gemacht hat.

 

Durch die Sendung führt Sarah Praschak.

Schreibe einen Kommentar