Ü-Staben & Ü-Dichte – frei nach Jandl!

Podcast
Wiener Radiobande
  • Ü-Staben und Ü-Dichte - frei nach Jandl
    09:42
audio
30:01 Min.
Das Kinkplatz-Magazin XXL
audio
30:01 Min.
TikTok - Wozu ist denn das gut?
audio
30:00 Min.
Auf den Punkt gebracht: Jugendthemen und Sprachenstudio
audio
30:01 Min.
My own diversity
audio
30:01 Min.
Warum die Seele und das Atom nicht kaputtgehen
audio
30:00 Min.
Mein Lieblingsplatz
audio
29:37 Min.
Lieblingsorte in Realität und Fantasie
audio
30:01 Min.
flucht/asyl/paragrafen
audio
30:00 Min.
Radioreise von der 1A bis zur 4A
audio
30:00 Min.
Schau mal, wie süß!

HINWEIS: Diese Sendung wurde als GASTPRODUKTION aus einem externen Projekt im Programm der Wiener Radiobande zur Ausstrahlung gebracht (Projekt: PART / Projektkooperation: Bücherbühne Wien). Nähere Infos bei gecko art.

SchülerInnen des BRG Anton Krieger-Gasse lassen ihrer Fantasie freien Lauf, schreiben und lesen eigene Gedichte, die vom Stil Ernst Jandls inspiriert sind. Die beiden Radioworkshops waren Teil des p[art]-Begegnungsprojekts des Buchklubs der Jugend, der Bücherbühne, des BRG Anton Krieger-Gasse und der Gruppe gecko-art. In dieser Projektreihe p[art] von KulturKontakt Austria besuchten die SchülerInnen bereits im Frühjahr 2010 den Buchklub, führten Interviews und stellten Buchklub-Medien vor (siehe Sendung „LOL – Lesen ohne Langeweile“). Die Sendung wurde mit dem RADIOPREIS DER ERWACHSENENBILDUNG 2011 ausgezeichnet.

kri002

Schreibe einen Kommentar