Wir lassen sicher nicht locker

Podcast
FROzine
  • Wir lassen sicher nicht locker
    14:52
audio
50:00 Min.
Umweltaktivismus in Brasilien
audio
51:29 Min.
Ausbau von Arbeitsmarktchancen für Menschen mit Beeinträchtigungen
audio
28:08 Min.
Umweltaktivismus in Brasilien
audio
59:50 Min.
Europatag in Linz | ME/CFS Protestkundgebung
audio
54:19 Min.
Interview zum aktuellen Stand der Pflege in Oberösterreich
audio
28:21 Min.
ME/CFS - Unversorgt seit 1969
audio
24:17 Min.
Ein Tag für Europa
audio
50:00 Min.
Weltempfänger: Westliches Weltbild Afrika
audio
49:37 Min.
FROZine
audio
06:10 Min.
Barrierefreiheit und Selbstbestimmung

54 Kilo unterzeichnete Protestpostkarten haben Mitarbeiter*innen der Langzeitpflege an alle oberösterreichischen Landtagsabgeordneten verteilt. Darauf fordern sie ein Extra-Budget vom Land, damit Ausbildung leistbar, der Mindestpersonalschlüssel angehoben und Arbeitsbedingungen, sowie die Bezahlung besser werden, denn „nur so“, sagt Gudrun Bernhard, Zentralbetriebsrätin des Diakoniewerks Oberösterreich, „lässt sich Personal halten und nicht nur suchen.“ Sie berichtet im Interview mit Margit Happerger, wie die Reaktionen der vier Landtagsclubs auf die Protestkartenaktion ausgefallen sind.  Einen Streik schließt Bernhard nicht aus, die düstere Zeiten auf die Mitarbeiter*innen und die Bewohner*innen in den Pflegeheimen zukommen sieht, wenn sich nicht sehr bald etwas ändert.

Schreibe einen Kommentar