TALK2MUCH / RIKOKI TEIL ZWEI mit ROSE HUBER / 22.05.23 / RADIOFABRIK

Podcast
TALK2MUCH
  • 2023.05.22_2200.00-2359.25__TALK2MUCH
    119:25
audio
2 Std. 21:16 Min.
TALK2MUCH / T. O. T. 2 - Manro Classic Automuseum Koppl bei Salzburg / 26.02.2024 / RADIOFABRIK SALZBURG
audio
1 Std. 59:25 Min.
TALK2MUCH / ZWEITAUSENDDREIUNDZWANZIG / 22.01.24 / RADIOFABRIK SALZBURG
audio
1 Std. 59:25 Min.
TALK2MUCH / ARBEIT / 23.10.2023 / RADIOFABRIK
audio
1 Std. 59:25 Min.
TALK2MUCH / DENN SIE WISSEN NICHT, WAS SIE TUN! / 25.09.2023 / RADIOFABRIK SALZBURG
audio
1 Std. 59:25 Min.
TALK2MUCH / SEX & DRUGS, TILL THE LYRIC END / 24.07.2023 / RADIOFABRIK SALZBURG
audio
1 Std. 59:25 Min.
TALK2MUCH / FUTURE NOIR mit Vegan Johanna und Jacob (LETZTE GENERATION SBG) / 26.06.23
audio
1 Std. 59:25 Min.
TALK2MUCH / RIKOKI mit ROSE HUBER TEIL EINS / 24.04.23 / RADIOFABRIK SALZBURG
audio
1 Std. 59:25 Min.
TALK2MUCH / GÜNTHER PAYER in DIE ORGANISATION / 27.03.23 / RADIOFABRIK SALZBURG
audio
1 Std. 59:25 Min.
TALK2MUCH/LIVING IN A BOX mit AUTONOME WOHNFABRIK SALZBURG/27.02.23/RADIOFABRIK

TALK2MUCH / RIKOKI TEIL ZWEI mit ROSE HUBER / 22.05.23 / RADIOFABRIK

Diejenigen unter euch, welche unsere Aprilshow gehört haben (diejenigen, welche das nicht getan haben, hier entlang zu Teil Eins mit Rikoki: https://cba.media/617566), wissen Bescheid, dass wir beim letzten Mal am Ende doch nicht alles besprochen haben, was wir uns ursprünglich im Vorfeld an Fragestellungen zum Verein Rikoki und zum Manga Cafè Salzburg überlegt hatten.
So sind u.a. zu kurz gekommen:
Die Historie des japanischen Manga, die verschiedenen Zeichenstile, die traditionelle Verwurzelung im japanischen Kulturkreis und Verbindungen zu artverwandten Kunstrichtungen.
Die Diskussion um Manga versus Comic – was verbindet, was trennt sie -sowohl historisch, aber auch popkulturell gesehen.
Die Suche nach einem geeigneten, leistbaren, oder gar kostenlosen Raum für Roses Idee eines fix verorteten Manga Cafès in Salzburg, mit z.B: Super Initiative – SUPER – Initiative für Zwischennutzung von Leerständen als kulturelle Handlungsräume, Ideen, Tipps… (wer was weiß, gerne bei Rose oder uns melden!)
Diskussion der Möglichkeiten der Finanzierung eines solchen Projekts (z.B. durch die Stadt Salzburg), Für und Wider und Einflussnahmen und Abhängigkeiten versus Durchsetzen von eigener Idee und Anspruch?
Und last not least, der Safe Space und Nährboden für das Ausleben queerer Kultur im Kontext Anime-Manga-Cosplay-Community, und der positive Einfluss auf die Toleranz und persönliche aber auch gesellschaftlich Entwicklung der nachfolgenden Generationen an Kids und späteren Erwachsenen. Und wie wichtig diese Subkultur für Jugendliche und ihre psychosziale, aber auch geschlechtsidentitäre Entwicklung sein kann.
Kleiner habt ihrs nicht?
Nein!
Das besprechen wir zu Ende, denn – wie ihr es am Ende von Teil Eins im leidenschaftlichen Plädoyer von Rose hören (oder nachhören, siehe oben!) konntet – bei wichtigen Themen gibts bei uns keine loose ends!

KUNDiNNENSERVICE

  1. Depp Jones – Tank Girl
  2. Turbonegro – Destroy All Monsters
  3. Bondage Fairies – He-Man
  4. Sponge – Go, Speed Racer, Go
  5. The Murmurs – H.R. Pufnstuf
  6. Helmet – Gigantor

…und Snippets von Anime Allstars – Sailor Moon (hier und da eingestreut!).

NEXT SHOW

Montag 26.06.2023 um 22 Uhr, live aus der www.radiofabrik.at, mit Vegan Johanna von der LETZTE GENERATION ÖSTERREICH !

Schreibe einen Kommentar