Kelten, Römer, mittelalterliche Grafen. Die Geschichte des Pinzgaus

Podcast
WOS SOGGA – Freies Radio Pinzgau
  • 2023_06_10_Wos_sogga_Geschichte_des_Pinzgaus01
    60:14
audio
1 Std. 01:15 Min.
Abseits der Thujen-Hecke #02. Wahre Geschichten aus dem Leben
audio
23:25 Min.
Happy Dialekt-Songs aus dem Pinzgau
audio
1 Std. 01:56 Min.
Abseits der Thujen-Hecke #01. Wahre Geschichten aus dem Leben
audio
53:20 Min.
Leichenschmaus und Kaiserschmarrn
audio
16:11 Min.
Digitaler Austausch von Jung & Alt
audio
36:13 Min.
Neues Leben in die Ortszentren
audio
51:01 Min.
Charly Rabanser: 42 tolle Jahre
audio
21:19 Min.
"Keine Gewalt" an der Berufsschule Zell am See
audio
29:26 Min.
Tourismus und Kultur. Zwei ungleiche Partner
audio
31:13 Min.
Wie werde ich Fußballerin?

Der Historiker Rainer Hochhold hat eine umfangreiche „Geschichte des Pinzgaus“ vorgelegt. Er geht davon aus, dass der Pinzgau schon in der Keltenzeit dicht besiedelt war. Und er erklärt im Interview, warum sich die Römer rund um Zell am See wohl gefühlt haben dürften. Einige überkommene Vorstellungen rückt der Historiker in seinem Buch zurecht. Der Einfluss der Kirche auf den Pinzgau im Mittelalter, so Rainer Hochhold in seinem Buch, werde überschätzt.

Link Pustet Verlag

 

Schreibe einen Kommentar