Vielfach engagiert

Podcast
FROzine
  • 2024_01_23_FROzine
    55:30
audio
50:00 Min.
Weltempfänger: Panchen Lama
audio
50:00 Min.
Umweltaktivismus in Brasilien
audio
51:29 Min.
Ausbau von Arbeitsmarktchancen für Menschen mit Beeinträchtigungen
audio
28:08 Min.
Umweltaktivismus in Brasilien
audio
59:50 Min.
Europatag in Linz | ME/CFS Protestkundgebung
audio
54:19 Min.
Interview zum aktuellen Stand der Pflege in Oberösterreich
audio
28:21 Min.
ME/CFS - Unversorgt seit 1969
audio
24:17 Min.
Ein Tag für Europa
audio
50:00 Min.
Weltempfänger: Westliches Weltbild Afrika
audio
49:37 Min.
FROZine

Die Vortragsreihe Denk.Mal.Global zum Thema „Ziviler Ungehorsam“. Und Organisationen der Klima-Allianz OÖ über Lösungen in Sachen Klimaschutz.

Denk.Mal.Global 2024

Seit Beginn der Klebeproteste der “Letzten Generation” ist ziviler Ungehorsam und vor allem die Diskussion darüber verstärkt medial präsent. Für die Einen ist er eine Notwendigkeit, ja sogar die einzige Möglichkeit, um auf die Dringlichkeit des Anliegens aufmerksam zu machen. Für die Anderen sind die Aktionen ein ärgerlicher Störfaktor. Genau mit diesem Spannungsfeld beschäftigt sich die Veranstaltungsreihe Denk.Mal.Gobal 2024: “Ziviler Ungehorsam zwischen Störung und Pflicht. Wie können Soziale Bewegungen die Welt verändern?”

An vier Abenden werden u.a. folgende Fragen diskutiert:

Muss gesellschaftlicher und demokratischer Fortschritt immer mit Mitteln des Zivilen Ungehorsams erkämpft werden? Unter welchen Umständen ist Ziviler Ungehorsams wirksam und angebracht? Welche Bewegungen gibt es im Globalen Süden, welche Initiativen sind lokal zu verorten? Was haben diese Bewegungen gemeinsam?

Der Blick wird dabei auf verschiedene Soziale Bewegungen sowohl in der Geschichte als auch in der Gegenwart gelegt. Auch global wird ein weiter Bogen gespannt: von Indien, Südafrika und Lateinamerika bis nach Oberösterreich. Veranstaltet wird die Reihe von Südwind OÖ und der VHS Linz. Alle Interessierten sind geladen an den Diskussionen im Wissensturm teilzunehmen.

Lisa Aigelsperger, Regionalstellenleiterin von Südwind OÖ, gibt im Gespräch mit Marina Wetzlmaier einen Überblick zum Programm.

Mehr Informationen gibt es auch unter: www.suedwind.at/denkmalglobal2024

Das Programm im Überblick

24.01.2024, 19:00-21:00 Uhr
Von Mahatma Gandhi bis Carola Rackete – zur Geschichte und Theorie des zivilen Ungehorsams
Referentin: Jens Kastner

31.01.2024, 19:00-21:00 Uhr
Sozio-ökologische Kämpfe in Lateinamerika
Referentin: Lorena Elizabeth Olarte Sanchez

07.02.2024, 19:00-21:00 Uhr
“Das Massaker von Marikana” – Filmvorführung und Führung durch die Ausstellung
Referentin: Jakob Krameritsch

14.02.2024, 19:00-21:00 Uhr
Soziale Bewegungen in Oberösterreich – brauchen wir mehr Ungehorsam?
Referent:innen: Nadja Meisterhans, Eva SeebacherMirko Javurek, Jan Aigner

 

“Klimaschutz mit Sachverstand”…

… zu dieser Informationsveranstaltung lud am Samstag, 20. Jänner, die Klima-Allianz OÖ , ein Netzwerk aus verschiedenen zivilgesellschaftlichen Initiativen, die von der oberösterreichischen Landespolitik einen Klimaschutzplan fordern.

“Der vielfach von den oberösterreichischen Regierungsparteien ÖVP und FPÖ propagierte ,Klimaschutz mit Hausverstand’ kann komplexen Herausforderungen wie der Klimakrise nicht gerecht werden”, heißt es. Die Klimaschutzbewegungen appellieren daher auf den “Sachverstand”.

Im Fokus der Veranstaltung standen Vorschläge und Lösungen in Bezug auf Klimaschutzmaßnahmen, wie sie etwa vom Klimarat ausgearbeitet wurden. Vertreter:innen des Klimarats präsentierten die Ergebnisse und gaben auch Einblicke in die Entscheidungsfindungsprozesse zwischen den Beteiligten. Organisationen der Klima-Allianz informierten außerdem über ihre Aktivitäten und Lösungsvorschläge. Vor Ort waren u.a. Fridays For Future, Scientists For Future, Südwind OÖ, Parents For Future, Vegans For Future, Verkehrswende-Jetzt, Radlobby OÖ, Psychologists For Future, …

Marina Wetzlmaier hat mit Aktivist:innen über ihre Ansätze, Erfahrungen und Motivationen gesprochen.

Weitere Informationen: https://klimaallianz-ooe.at/ 

Schreibe einen Kommentar