Stichwort Rassismus II – “Representation Matters”

Podcast
Vienna REC
  • Stichwort Rassismus II - Representation Matters
    56:59
audio
56:37 Min.
Was heißt arbeiten im 21. Jahrhundert? Und was bedeutet es für die Black Austrian Community?
audio
57:36 Min.
Kunst am Podium – Diskussionen aus dem Depot: Fair-Pay-Reader
audio
56:16 Min.
Zusammenstehen für Frieden
audio
48:47 Min.
Mediendiskurse und Geschlechterstereotype
audio
56:59 Min.
Die Linke und die Medien – zwischen Kritik und Abhängigkeit
audio
55:25 Min.
Caring Theatre – eine Vision eines Theaters von morgen
audio
57:46 Min.
Kunst am Podium – Diskussionen aus dem Depot: Porös werden
audio
56:43 Min.
„Irgendwo zwischen Rojava und Österreich“
audio
56:27 Min.
SHARING DIFFERENT HEARTBEATS - "Feministische Utopien entwickeln – gemeinsam und in Differenz?"
audio
41:37 Min.
Internationale Solidarität und Frauenfriedensbewegungen

Unter dem Titel „Representation matters“ fand am 19. Februar in der Alten Schmiede der zweite Gesprächsabend zum Black History Month Februar statt.

Es diskutieren die Ärztin, Autorin und Politikerin im Wiener Gemeinderat und Landtag, Mireille Ngosso, die Social Media Aktivistin Precious Oteng und die Expertin für digitale Kunst und mentale Gesundheit Hannah Ayalon. Moderation von Precious Nnebedum, Grazer Poetry-Slammerin, Lyrikerin und Aktivistin.

Unter anderem Thema: Wie kann eine authentische Darstellung von People of Color in den Medien erreicht werden? Was muss sich im Bildungs- und Gesundheitssystem ändern, um Rassismus vorzubeugen? Und wie beeinflussen Stereotype die mentale Gesundheit von PoC?

Schreibe einen Kommentar