Von Unten: Ein Graphic Novel als Autobiografie

Podcast
Globale Dialoge – Women on Air
  • Von Unten
    57:13
audio
57:08 Min.
News Check Mai: feministische Nachrichten
audio
56:13 Min.
Kommerzielle Leihmutterschaft in Russland und der Ukraine
audio
55:24 Min.
Queerfeminismus und Queersensibilität im Hebammen*beruf
audio
57:04 Min.
Gegen den Strom! Widerstand gegen die Gas Lobby
audio
52:35 Min.
Commission on the Status of Women – Status quo der Gleichberechtigung
audio
57:23 Min.
News Check März: feministische Nachrichten
audio
47:10 Min.
Es wird einer nichts geschenkt
audio
43:46 Min.
Costureras de 19 de septiembre
audio
57:08 Min.
Mehr als ein Dach über dem Kopf
audio
57:09 Min.
Zwischen Doppelleben und Selbstbestimmung

Rechte von ArbeiterInnen, gewerkschaftliche Organisation oder Solidarität zwischen migrantischen ArbeiterInnen: Das sind nicht gerade die häufigsten Inhalte von Graphic Novels. „Von Unten“ (engl. Wage Slaves) der Comickünstlerin, Punkerin und gewerkschaftlichen Aktivistin Daria Bogdanska thematisiert genau diese Aspekte in Form ihrer Autobiografie.

Auf Einladung der Wiener Anlaufstelle zur gewerkschaftlichen Unterstützung UNDOKumentiert Arbeitender fand letzten Winter die Buchpräsentation in der Brunnenpassage statt. Daria Bogdanska präsentierte ihre bewegenden und witzigen Erzählungen über das Leben in Malmö (Schweden), migrantische Lohnarbeit, die Punk Szene, Gewerkschaftsorganisation und Solidarität. Sie reflektierte offen und persönlich ihre Geschichte, ihre Schwierigkeiten und Motivationen. In dieser Sendung hören Sie, wie eine visuelle Erzählung mit einer auditiven Verarbeitung zusammentrifft

Veranstaltung mit:

Daria Bogdanska

Moderation: Vina Yun (UNDOK-Anlaufstelle)

Übersetzung Deutsch-Englisch: Lisa Rosenblatt

Sprachen: Deutsch und Englisch

Sendungsgestaltung:

Anna Fierz

Schreibe einen Kommentar