Architekturreihe: Musiktheater Linz

Podcast
FROzine
  • Architekturreihe: Musiktheater Linz
    39:49
audio
50:00 Min.
Weltempfänger: COP27
audio
32:19 Min.
Möglichkeiten und Hürden des geförderten Wohnens
audio
49:22 Min.
(Un)Leistbares Wohnen
audio
12:21 Min.
Wohnträume schwer erfüllbar
audio
59:50 Min.
Bean-to-Bar Schokolade
audio
50:00 Min.
Weltempfänger: Aserbaidschan und Bergkarabach
audio
30:56 Min.
Gewalt gegen Frauen
audio
48:11 Min.
“Zivilcourage fängt früh an”
audio
59:50 Min.
Stigma der Sexarbeit
audio
11:24 Min.
Klimagerechtigkeit: Loss & Damage

Wer kennt sie nicht – die Pläne für ein neues Musiktheater Linz. Die Idee ist uralt, Standorte gab es viele. Nun steht der neue, diesmal angeblich endgültige fest: Die Blumau, genauer gesagt, der Bauplatz des alten UKH, das eigentlich unter Denkmalschutz gestanden ist, nun aber doch abgerissen wird. Auch ein Architekturwettbewerb wurde bereits ausgeschrieben. Der erste Schritt, nämlich der Ideenwettbewerb ist schon getan: Aus 197 eingereichten Projekten wurden 21 ausgewählt, die nun in die 2.Phase, den Realisierungswettbewerb eintreten werden. Ende Dezember wird das Siegerprojekt feststehen. Ob das dann gebaut werden wird, steht in den Sternen – Siegerprojekte zum Musiktheater Linz gab es ja schon viele. Doch auch das Museumsquartier Wien wurde ja irgendwann doch noch gebaut; es besteht also noch Hoffnung.
Interviews mit Dr.Mattes – Kulturdirektor des Landes OÖ, Prof.Dr. Ritschel – Präsident des Vereins der Freunde des Linzer Musiktheaters und mit Peter – einem Linzer, der sich selbst gerne als Kulturbanause bezeichnet.

Ein Beitrag von Heike Leindecker

Schreibe einen Kommentar