Walter Klingenbeck Piratenradio Signation

Podcast
artarium
  • Piratenradio gegen den Nazistaat Signation
    02:36
audio
52:49 Min.
Meine Pfingstfestspiele
audio
52:49 Min.
IDLES - TANGK
audio
57 Sek.
Menschen bei Nacht (Lyrik & Musik)
audio
52:49 Min.
Der Tapir zum Sonntag
audio
52:49 Min.
Das Sternenkind (Oscar Wilde)
audio
52:49 Min.
Piratenradio gegen den Nazistaat
audio
52:49 Min.
Burn the World
audio
52:49 Min.
I killed my mother
audio
52:49 Min.
Ariadne von Schirach

Unlängst haben wir die in weiten Kreisen leider fast vergessene Geschichte von Walter Klingenbeck wieder entdeckt, der als Jugendlicher in München Widerstand gegen den Nationalsozialismus leistete. Dazu bereitete er gemeinsam mit drei Freunden Sendeanlagen für ein Piratenradio (Schwarzsender) vor, um damit eigene, von der Nazipropaganda unabhängige Informationen zu verbreiten. Noch während der Vorbereitungen dazu wurde er denunziert und verhaftet, in weiterer Folge vor dem Volksgerichtshof angeklagt und wegen Vorbereitung zum Hochverrat zum Tod verurteilt.

Walter Klingenbeck wurde am 5. August 1943 in Stadelheim hingerichtet

Das Weitererzählen von Geschichten wie der seinen kann uns dazu inspirieren, unsere eigene Jugendlichkeit noch einmal anders zu verstehen und unseren eigenen Widerstand wieder neu zu beleben. Aus diesem Grund laden wir mit dieser Signation/Collage zu unserer Gedenksendung am Sonntag, 14. April um 17:06 Uhr im Artarium der Radiofabrik zu Salzburg ein. Zur Einstimmung aufs Thema (Das Radio in der Zeit des Nationalsozialismus und neurechte Umtriebe bis in die Gegenwart) hören wir heute „Adolf Hitler Enterprise, Vorspiel, Der Fünfte“ von Ammer & Einheit sowie Georg Danzers Klassiker „Der alte Wessely“ in der Version von Schiffkowitz (STS).

Walter Klingenbeck wäre am 30. März 100 Jahre alt geworden

 

Schreibe einen Kommentar