Medienpolitik in Österreich: Ein Beitrag für das Info-Magazin zipfm

Podcast
FROzine
  • Medienpolitik in Österreich: Ein Beitrag für das Info-Magazin zipfm
    07:23
audio
59:50 Min.
Demo gegen den Burschenbundball | Belastete Straßennamen in Wels
audio
20:03 Min.
Gegen Rechtsextremismus, für Demokratie
audio
31:54 Min.
Belastetes Pflaster
audio
50:05 Min.
Höhlentier des Jahres 2023
audio
05:49 Min.
"Wer ist der rechteste Politiker im Land?"
audio
50:00 Min.
Klimakrise abwenden
audio
50:10 Min.
Im Antifaschismus geeint
audio
59:50 Min.
Illegale Pushbacks
audio
59:50 Min.
Klimacheck bei Parteien
audio
09:38 Min.
Zum Gedenken an die Opfer des Holocaust

Dass die Schwarz-Blaue Regierungskoalition nach Jahrzehnten des Stillstands endlich wieder Medienpolitik gemacht hat, scheint unbestreitbar. Ob die Medienpolitik der derzeitigen Regierung aber der Meinungsfreiheit und der Medienvielfalt zugute gekommen ist, dieser Frage ist Alexander Baratsits im Gespräch mit Helmut Peissl, Vorsitzender des Verbands Freier Radios Österreich, nachgegangen.

Schreibe einen Kommentar